Statement

Materialbilder deren Oberflächenstrukturen, sich aus dem Bildraum heraus in die 3. Dimension begeben, beschäftigen mich. Die unterschiedliche Rauigkeit der von mir gewählten Materialien lassen karstige Landschaften in reliefartige Strukturen mit teils steinharten, rissigen Oberflächen entstehen.

Tagesaktuelle Ereignisse in der Welt beeinflussen auch die Thematik meiner Arbeiten. Bei der Umsetzung dieser Themen kam ich in den letzten Jahren zurück zu früheren Techniken, z.B. zu der Bleistift- und Rötelzeichnung. Neu hinzu kam bei meiner Arbeit die Entwicklung kleinerer Objekte und Installationen.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind einerseits die Malerei in einem Mixed-Media-Kanon mit selbst hergestellten Ölfarben, Tuschen und Spachtelmaterial. Als auch die Gestaltung von Assemblagen, Zeichnungen und die Entwicklung von Objekten.