Willkommen bei Gabriele Weide, Just Design & Art

Statement

Aus Essen im Ruhrgebiet stammend, zog G. Weide nach dem Studium an der Folkwang Schule nach Düsseldorf um. Inspiriert durch Reisen in die Canyonland der USA beginnt das intensive künstlerische Schaffen. Die monumentale Achitektur in Utah mit tiefen Schluchten, roten Felsen führten zu dem Thema "Landschaft/Natur". Hierbei interessiert sie nicht die liebliche Landschaft, sondern die karstigen Fels- und Wüstengebiete, mal aus der Vogelperspektive, mal im Makrobereich gesehen.

Statement:
"Bei meinen Bildern beschäftigen mich Oberflächenstrukturen, die sich oft aus dem Bildraum heraus in die 3. Dimension bewegen. Die unterschiedliche Rauigkeit der von mir gewählten Materialien lassen reliefartige Strukturen, teils steinharte, rissige Oberflächen, karstige Landschaften entstehen. Das Spachtelmaterial hat ein "Eigenleben", ist nicht komplett planbar. Die Herausforderung besteht in dem "sich einlassen" auf das nicht Vorhersehbare und trotzdem meine Bildthemen "Wasser - Meere - Wüsten" umzusetzen."

 

Tätigkeitsschwerpunkt ist einerseits die Malerei in einem Mixed-Media-Kanon mit selbsterstellten Ölfarben aus reinen Pigmenten und Spachtelmaterial, als auch Assemblagen mit Fundstücken aus dem Meer, Fotografie und Objekte.

Gabriele Weide lebt und arbeitet in Düsseldorf.